Oktober


Ich hab ein neues Spielzeug:

Gopress & Foil

Super Teil! Damit bekommt man Folien direkt auf sein Motiv oder kann Dies auf das Papier prägen. Der Engel war der erste Versuch, daher ist die Ranke zu weit in der Mitte und am Kopf ist ein Abdruck. Aber danach ging es super!


Ich hatte mal wieder mit meiner Heike einen Tratsch-Bastel-Nachmittag. Und weil ich ja manchmal ein Schussel bin, hatte ich Ringbindungen vergessen. Kurzerhand haben wir diese Ordner mit Taschen gemacht. Und weil natürlich nicht genug Kleber in meiner Tasche war (ja da geht mir doch tatsächlich Material aus!), muss das Innenleben noch fertig gestellt werden. Aber von außen sind die doch echt cool geworden!


Ursprünglich hätte der Ordner eine Kladde werden sollen, aber irgendwie stehe ich gerade total auf Ordner.

Also habe ich das fertige Chipboard genommen, das mit Papier von Alexandra Renke bezogen ist und habe einen länglichen Ordner gemacht. 


Nach dem Workshop war ich immer noch voll im Bastelfieber und habe ein Minialbum mit Buchring-Bindung gestaltet. Die Buchecken habe ich zum ersten Mal benutzt und bin noch skeptisch ob es hält.

Die Drachenbabys sind von Alexandra Renke und wurden mit zuvor bemaltem Aquarellpapier ausgestanzt. Alles in allem bin ich wirklich zufrieden mit dem Ergebnis.

 


Workshop-Zeit!

Heute war mal wieder Workshop-Zeit. Anders als sonst waren heute Techniken dran. Zum einem die Glossy-Schmiertechnik (mir fällt einfach kein anderer Name dafür ein) und es wurde mit Strukturpaste "geschmiert".

Karten aus dem Workshop:


Wie immer haben meine Ladys eine Kleinigkeit vorgefunden.

Heute war es ein kleines Notizheft.

Gebunden habe ich es mit Hilfe der Drop-A-Dile. Für das Cover hab ich die derzeit beliebte "Floating Letters"-Technik benutzt.


September


Im August stand eine Pop-Up-Panel-Karte an. Das Cover sah bei allen am Ende ausnahmsweise gleich aus.


Die Hintergründe sind mit den Distress Oxiden von Tim Holz gemacht. Beim Ausstanzen des Kronleuchters kam mir die Idee ein "Negativ" vom Kronleuchter zu machen. So entstand dann die zweite Karte. Verwendet habe ich das Produktpaket "Festliche Grüße" aus dem neuen Herbst-Winterkatalog.


Ich habe eine Karte für einen laaaang zurück liegenden Geburtstag benötigt und da ich auf Meerjungfrauen stehe, kam mir die Meerjungfrau gerade recht.

Den Hintergrund habe ich mit den Tim Holtz Eistress Oxiden gemacht. Die Meerjungfrau ist aus dem Shop von Alexandra Renke. Die Tags wurden mit meinem neuen Spielzeug von Tim Holz gemacht. Mit der Tag Press.


Ab sofort bis zum 31. Oktober habt ihr die Möglichkeit ein Stempelset gratis zu erhalten.

Wie das geht?

Party mit mir planen und als Gastgeber bei einem Partyumsatz von 350 € folgendes Set gratis erhalten.

Worauf wartet ihr noch? :)


Der neue Herbst-Winter-Katalog ist da! Viel Spaß beim Stöbern :)


August


Explosionsbox zur Hochzeit

Die Hochzeit vom Schwager ist vorbei und die Box hat den Besitzer gewechselt. Natürlich wurde sie erst kurz vor knapp fertig, aber ich finde es hat sich gelohnt.

Ich hätte gern Papier im Format 30x30 gehabt, natürlich hatte ich keins vorrätig und habe improvisieren müssen.

Verwendet habe ich Vanille Pur und das Designpapier Babyglück. Die Schmetterlingsstanzen und das Stempelset "Always & Forever" haben perfekt dazu gepasst.


Endlich!

Der Workshop war Ende Juli, aber irgendwie habe ich es nicht geschafft die fertigen Werke hier zu präsentieren.

Aber jetzt hab ich es geschafft. Was man leider nicht erkennt, es handelt sich um Wasserfallkarten:


Das neue Spielzeug ist da!

 

Natürlich wurde es gleich inspiziert und auf Herz und Nieren geprüft! Demnächst gibt es also was zu sehen!

Aller Anfang ist schwer

Es ist geschafft! Niemals hätte ich gedacht, dass es so schwer sein könnte einen Blog zu starten. Aber nach ein wenig ausprobieren kann es jetzt los gehen. Die Tage werde ich mehr und mehr ergänzen.